© TMV/Allrich

Gipfelweise Bergerlebnisse: Oberstdorf im Allgäu

Ausgabe 195 – Juli/August 2017

Österreich

Atemberaubende Perspektiven sind beim Wandern in Oberstdorf garantiert. © 
Wolfgang Ehn

Atemberaubende Perspektiven sind beim Wandern in Oberstdorf garantiert. © Wolfgang Ehn

Atemberaubende Perspektiven sind beim Wandern in Oberstdorf garantiert. © Wolfgang Ehn

Bei einer Rast neue Kraft schöpfen. © Elena Alger

Bei einer Rast neue Kraft schöpfen. © Elena Alger

Bei einer Rast neue Kraft schöpfen. © Elena Alger

Inmitten der Allgäuer Alpen liegt Oberstdorf, der südlichste Kur- und Erholungsort Deutschlands.

Wo das Wasser der Bergseen Trinkwasserqualität hat, die Luft kristallklar ist und die Landschaft sich mit Berggipfeln sowie wildromantischen Tälern präsentiert. Die idealen Zutaten, um der Hektik des Alltags zu entfliehen und neue Kraft zu schöpfen.

In einem Tal auf 815 m Höhe inmitten der Allgäuer Alpen gelegen, von einem Kranz von bis zu 2.600 m hohen Bergen umgeben, schätzen viele Gäste Oberstdorf gerade wegen seiner drei unterschiedlichen Höhenlagen. Mit dem Motto „Natürlich Wandern – Natürlich Oberstdorf“ macht die Gemeinde seine herausragende Stellung als Wanderdestination deutlich. Auf über 200 km Wanderwegen eröffnet sich eine abwechslungsreiche Alpenlandschaft mit Touren für jeden Schwierigkeitsgrad: egal ob Spazierwege für gemütliche Wanderungen, etwas anspruchsvollere Touren auf bemerkenswerten Höhenlagen oder für alle alpinen Sportler die besondere Herausforderung auf Klettersteigen – Oberstdorf bietet Lieblingstouren für jeden Anspruch.

Gastgeber "auf gleicher Wellenlänge"

Weiter geht’s im Heft, Ausgabe 195/2017

Auch in Bezug auf Gastgeber gibt es in Oberstdorf ein Urlaubszuhause für jeden Geschmack. Hier kann man nämlich einen passenden Gastgeber basierend auf Hobbys, Interessen oder Einrichtungsstil finden und sich so sofort wie zu Hause fühlen – ganz nach dem Motto „Auf gleicher Wellenlänge“. Passend zu allem, was die Natur rund um Oberstdorf Wanderern zu bieten hat, halten mehr als 400 Oberstdorfer Gastgeber den ganzen Sommer über ein besonderes Angebot bereit: Die Bergbahntickets sind für ihre Gäste bei den teilnehmenden Betrieben inklusive. Damit haben diese vom 06. Mai bis zum 05. November 2017 während ihres ganzen Aufenthalts freie Fahrt mit den Bergbahnen in Oberstdorf. Übrigens gilt das Angebot auch im benachbarten Kleinwalsertal, wodurch sich das Wanderwegnetz auf 400 km erweitert. Wer möchte, kann also mit Hilfe der Bergbahn einige schweißtreibende Höhenmeter auslassen oder nach einer anstrengenden Tour gemütlich ins Tal fahren. Selbst für ungeübte Bergfreunde ist so der 400-Gipfel-Blick auf dem Nebelhorn möglich. ...

Infos zur Region: www.oberstdorf.de



Weiter geht's in der Print-Ausgabe

Diese Artikel finden Sie vollständig in unserem Heft.

Alle zwei Monate neu mit vielen ausgearbeiteten Tourentipps, Kartematerial, Touristeninformationen und natürlich jede Menge wunderschöner Bilder und Eindrücke!