© TMV/Allrich

Sonderhefte/Specials

OutdoorWelten Winter 2017/2018

Es geht etwas! Immer!

Two turns? One turn! No turn! Wie viele Schwünge auf tausend Höhenmeter? Zero! Die Schussfahrt durch ein wenige Meter breites Couloir wurde zur Ikone einer Mode, die jedem sportlichem Kick alsbald den nächstgrößeren folgen ließ. Als Alternative glänzten bei den Bergfilmfestivals Langzeiteinstellungen buddhistischer Mönche beim Teekochen. Jährlich zeigt die European Outdoor Film Tour die besten Filme aus einer riesigen Auswahl. Die spektakuläre Skiakrobatik in „Ice Fall“ bestätigte die Erwartungen, doch dann kam es ganz anders. Die beiden befreundeten Briten Benjamin Sadd und James Trundle tauchen bei Eingeboren am Amazonas in Ecuador unter, leben wie diese, bauen einen Einbaum und fahren auf ihm in die Zivilisation zurück.  „Dug out“ beschreibt ein Abenteuer – nach Reinhold Messners Definition ein Unternehmen mit ungewissem Ausgang – mit bitterem Nachgeschmack, denn der Stamm der Huaronari hat wenige Monate danach das Gebiet an die Palmölindustrie verkauft, für viel Geld und ein einfacheres Leben. Was soll uns das sagen? Keine Idee des bewussten Draußenseins ist so „bekloppt“, dass sie nicht durch das bloße Handeln geadelt würde und kein Moment dabei so belanglos, dass er nicht Welt und Mensch zum Erscheinen bringen kann. 

In diese Ausgabe sind viele Anregungen und Informationen eingeflossen, die die Lust auf eigene Abenteuer wecken sollen. Nichts davon fordert übermenschliches Können, selbst ans Eisklettern kann man sich herantasten. Lichtstimmungen, Jahreszeiten, Naturbeobachtung im Winter – all das gilt es zu erleben, auszuleben, denn die OutdoorWelten, unsere Gletscher, Urwälder sind endlich. Der Blick vom Münchner Olympiaturm entlarvt, wie sich über Jahrzehnte Immobilien die Parkareale einverleibt haben. Unser wundervoller Planet, für einen Wimpernschlag der Ewigkeit uns anvertraut, wird an die jüngeren Generationen in einem beschämenden Zustand übergeben. Geht’s noch? Ja, viele Ausrüster zeigen durch Innovationen und Nachhaltigkeit – unsere Daunenstory ist dafür ein Beispiel – ihr Engagement, denn ja, etwas geht immer, bei jedem von uns.


Inhalt des Heftes:

OutdoorWelten_Reisen & Erleben

Magazin

  • IMS Fotowettbewerb, E1/r1 Ausschreibung Fotowettbewerb,
  • Eurohike, Buck Knife Nr. 119, Kampagne gegen Mikroplastik, der Nockberge Trail – mehrtägige Skidurchquerung in Kärnten, Best of Winter, Interview mit Simone Moro bei der Premiere der EOFT

OutdoorWelten Fotogalerie

  • Mythen & Märchen, Sagen & Brauchtum; der Brückenschlag zwischen Naturphänomenen und ihrer mythischen Deutung

NATUR ERLEBEN

  • Reutte – Sanfter Wintertourismus auf Topniveau
  • Faszination Eisklettern – Einführung in einen spektakulären Wintersport
  • Tannheimer Tal – Ein Winter für jeden Geschmack
  • 3. Deutscher Winterwandertag am Ochsenkopf, Fichtelgebirge
  • Thüringer Wald – Winterromantik am Rennsteig
  • Usedom – Bernsteinbäder
  • Sächsische Schweiz
  • Kammweg Erzgebirge-Vogtland – Weg mit vielen Gesichtern
  • Hochschwarzwald – 4-Gipfel-Tour
  • Troodos – Zyperns Geschichte erwandern

NATUR ENTDECKEN

  • Essay: Wettstreit der Jahreszeiten – Michael Sänger spürt in Literatur und Musik dem Umgang mit den Jahreszeiten nach.    
  • Interview: Der Same Jari Rossi gibt als Geschichtenerzähler Einblicke in Kultur und Mythologie seines Volkes.
  • Reportage: Aletsch autofrei – Wie funktioniert ein Skigebiet als verkehrsfreie Zone?
  • Ratgeber: Vier Pfoten im Winter – Michael Sänger gibt Tipps zum richtigen Umgang mit Hunden in der kalten Jahreszeit.

NATUR VERSTEHEN

  • Reportage: Dämmert’s? – Warum gibt es Abend- und Morgenrot, was ist die blaue Stunde, wie kommt es zum Polarlicht? Michael Sänger hat sich mit den faszinierenden Lichtstimmungen befasst und erklärt die unterschiedlichen Phänomene.
  • Ratgeber: Die Iris des Eisbären – Tipps für winterliche Naturbeobachtungen. Im Winter bleibt man besser drin, draußen ist eh nichts los. Michael Sänger räumt mit dem Vorurteil auf und zeigt an vielen Details die spannenden Seiten und versteckten Schätze des Winters.
  • Neue Bücher: Yukon – Prachtvoller Bildband über den gemeinsamen Trip von Joey Kelly und Till Lindemann

AUSRÜSTUNG

  • Die Tatonka-Story – Vom Bison und dem tasmanischen Tiger
  • Dicke Dinger – Die aufgeplusterten Daunen halten Outdoorsportler warm, im Schlafsack und in Winterjacken. Wer hat die Daunenjacken erfunden, was sind Daunen ganz genau betrachtet und wie gehen Ausrüster ethisch korrekt mit den Enten und Gänsen um?         Einblicke von Ralf Stefan Beppler.

Kaufberatung

  • Daunen – Volle Transparenz fürs Tierwohl
  • Daunentopprodukte – Ausrüster Fjällräven, Marmot, Yeti    
  • Accessoires – Utensilien für unterwegs
  • Micro-Adventure – Spontan raus in die Natur
  • Travel Wear – Komfort auf langen Trips
  • Urban Street Wear – Funktion im Alltag
  • Auf Nummer sicher! Kleine Helfer gegen Kälte, Nässe und Glätte    

 

© Titelfoto: Wanderung am Federsee bei Bad Buchau. Vaude, Moritz Attenberger

Hier kaufen

OutdoorWelten Winter 2017/2018

€ 5,90 (D)

€ 6,70 (A)
€ 6,90 (BeNeLux)
SFr. 9,50 (CH)

alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten