© Klaus-Peter Kappest

Chiemsee-Ringlinie fährt Radler und Wanderer kostenlos

Deutschland

12.05.2011

Immer am See entlang auf dem 60 km langen Chiemsee-Uferweg. Foto: additive bikes

Am Samstag, 14. Mai, startet der Rad- und Wanderbus „Chiemsee-Ringlinie“ in die Saison 2011 und befördert Gäste kostenlos rund um das „Bayerische Meer“. Voraussetzung ist eine gültige Gästekarte der beteiligten Chiemseegemeinden. Für je 1 Euro nimmt die Ringlinie im Anhänger auch Fahrräder mit. Die beliebte Tour entlang des 60 km langen Chiemsee-Uferwegs kann damit beliebig abgekürzt werden. Zwei Busse starten täglich fünf Mal in Prien und Chieming und halten an mehr als 30 Haltestellen. Grund für den frühen Saisonstart ist die Eröffnung der Bayerischen Landesausstellung „Götterdämmerung. König Ludwig II. und seine Zeit.“ am 14. Mai auf Schloss Herrenchiemsee. Zum Ende der Ausstellung am 16. Oktober stellt die Chiemsee-Ringlinie den Betrieb ein.

Informationen zur Ringlinie und weiteren kostenlosen Nahverkehrsangeboten im Chiemsee-Alpenland gibt es unter Tel. 08051/96 55 50 oder www.chiemsee-alpenland.de


Zurück zur Übersicht News


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!