© Klaus-Peter Kappest

In Boos ist was los

News

06.08.2012

Booser Doppelmaartour, Blick vom Eifelturm. Foto: Kappest

Manuel Andrack führt die Gäste auf der Booser Doppelmaartour an. Foto: Wandermagazin

Am 9.9.2012 von 10 bis 15 Uhr findet in der kleinen Ortsgemeinde Boos nahe des Nürburgrings der diesjährige rz-Wandertag statt. Neben der Rhein-Zeitung (rz) sind die Rhein-Mosel-Eifel-Touristik, die Verbandsgemeinde Vordereifel, die Gemeinde Boos und auch das Wandermagazin mit dabei.

Der qualitätsgeprüfte Premiumweg Booser Doppelmaartour, einer der 26 Traumpfade in der Region Rhein-Mosel-Eifel, steht im Vordergrund der Veranstaltung. Bekanntlich steht man auf einem Bein schlecht, daher bieten die Organisatoren mit dem Stumpfarmweg eine hübsche Ergänzung.

Stumpfarm war ein Schurke

Eifelkrimis sind zur Zeit in aller Munde. Während die meisten Vorlagen für Bestsellerkrimis und Krimis im Fernsehen frei erfunden sind, bietet Boos mit dem Stumpfarmweg einen Krimiwanderweg mit realer Vorlage. Das Bubenstück des Stumpfarm liegt lange zurück, der Täter wurde zur Verantwortung gezogen. Die Tatorte kann man erwandern, am 9.9.2012 z.B. auf der verkürzten Stumpfarmwanderstrecke. Mit oder ohne Führung lassen sich drei Tatorte samt Infotafeln in Augenschein nehmen. Der Traumpfad Booser Doppelmaartour entführt auf knapp 10 km in die „Abgründe“ der feurigen Vergangenheit der Region. Das Doppelmaar von Boos gehört zu den vulkanischen Beweisstücken des Eifelvulkanismus.

Andrack & mehr

Mit Manuel Andrack hat sich auch prominenter Besuch der nationalen Wanderszene angesagt. Zusammen mit Michael Sänger, Wandermagazin-Chefredakteur, wird der bekannte Buch- und Zeitschriftenautor eine Wanderung auf der Booser Doppelmaartour anführen. Andere geführte Wanderungen bedienen die Themen Naturwald, die Welt des Stumpfarm, den Vulkanismus der Eifel und das Thema Premiumqualität. Es gibt Musik und Unterhaltung, Ausrüstungs- und GPS-Beratung. Mitten in Boos gibt es einen wunderschönen Rastplatz, wo heimische Getränken und Speisen angeboten werden. Unterwegs gibt es sowohl auf der Booser Doppelmaartour als auch auf dem Stumpfarmweg jeweils eine Getränkestation.

Geführte Wanderungen:

  • Start 11:15 Uhr: „Wenn Wandern zum Erlebnis wird“ – Traumpfad Booser Doppelmaartour mit Michael Sänger
  • Start 12:15 Uhr: Auf den Spuren der Eifelvulkane mit Scouts des Vulkanparks rund um das Doppelmaar
  • Start 13:15 Uhr: „Auf Booser Krimipfaden – wenn Natur auf Krimigeschichte trifft“ – Auf dem Stumpfarmweg mit Förster Axel Schneider
  • Start 14:15 Uhr: „Mit Manuel Andrack auf Tour rund um das Booser Doppelmaar“ mit Michael Sänger und Manuel Andrack

Alle Wanderungen beginnen und enden in der Booser Ortsmitte

Praxisberatung Wandern

Zwischen 11 und 15 Uhr in der Ortsmitte, Beratung zu den Themen funktionelle Bekleidung, richtige Wanderschuhe, passende Rucksäcke und die Vorteile moderner GPS-Navigation mit den Wandermagazin-Praxistestern Dr. Ulrike Poller und Dr. Wolfgang Todt

www.boos-eifel.de


Zurück zur Übersicht News


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!