© Klaus-Peter Kappest

In der Gondel über die Fulda schweben

News

22.06.2009

Fahrradseilbahn über die Fulda

Hier kommen die Armmuskeln zum Einsatz: Seit kurzem können Radfahrer mit der ersten handbetriebenen Seilbahn für Radfahrer in Deutschland eine Abkürzung direkt über die Fulda nehmen. Auf dem Teilstück Rotenburg – Melsungen des hessischen Radfernweges R1 (Fuldaradweg) mitten in der GrimmHeimat NordHessen ermöglicht das schwebende Verkehrsmittel eine steile, kurvenreiche und enge Bergstrecke zu umgehen.

„Ein Erlebnis für sich“ – so kommentierte der hessische Verkehrsminister Dieter Posch den eigenen Test der Seilbahn zwischen Malsfeld-Beiseförth und Morschen-Binsförthzur Eröffnung Ende Mai. Auf zwei Handkurbeln muss ein Druck von ca. 15 kg per Hand ausgeübt werden, um die 50 m lange Strecke zu überwinden. Ein sportlicher Einsatz, der sich lohnt: Mit dem Fahrrad über einen Fluss zu schweben ist ein wirklich besonderes Erlebnis.

Noch mehr märchenhafte Raderlebnisse unter www.nordhessen.de


Zurück zur Übersicht News


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!