© Klaus-Peter Kappest

Wandern im Spätsommer

News

03.08.2012

Wandern mit der ganzen Familie. Foto: DJH

Die Natur in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern beschenkt Wanderer reich: Vier Nationalparke, fünf Biosphärenreservate und 17 Naturparke liegen in den nordöstlichen Bundesländern. Hinter jedem Hügel wartet eine neue Überraschung auf Naturliebhaber und Outdoor-Fans. Die Jugendherbergen sind ideale Ausgangspunkte für Entdeckungstouren mit der ganzen Familie. Übrigens lässt sich auch die Hauptstadt wandernd erkunden: Der Hauptwanderweg „Der Grüne Pfad“ führt quer durch Berliner Wälder und Stadtgebiet und verbindet somit eine Vielzahl von Grünanlagen und Uferwegen und bietet die Möglichkeit, abseits viel befahrener Straßen die Stadt zu Fuß von ihren verschiedenen Facetten zu erleben. Auf stadtgeschichtlichen Spuren können Besucher am besten auf dem „Mauerwanderweg“ wandeln.

An allen Wochenenden vom 17. August bis zum 28. Oktober bieten die Jugendherbergen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ein spezielles Reisepaket an: Das „Wander-Weekend“  beinhaltet zwei Übernachtungen mit Halbpension, zusätzlich ein Lunchpaket pro Person sowie ein Rucksack, eine Wanderkarte und eine Ausgabe des Wandermagazins für jede Familie oder Buchung. Damit sind die Gäste  bestens gerüstet für ihren Naturtrip im goldenen Herbst. Wer statt per pedes lieber per Pedale die Umgebung unsicher macht, kann in vielen Häusern ein Fahrrad ausleihen.

Das „Wander-Weekend“ kostet je nach Standort pro Person ab 45 Euro, Kinder von drei bis fünf Jahren reisen ab 19 Euro mit. Mehr Infos gibt es online auf www.jugendherbergen-fuer-familien.de/wander-weekend.  

Das „Wander-Weekend“ ist buchbar je nach Verfügbarkeit, Verlängerungsnächte sind zum regulären Übernachtungspreis zubuchbar. Die Preise gelten ggf. zuzüglich Kurtaxe vor Ort (je nach Standort). Die DJH-Mitgliedschaft ist für die Dauer des Aufenthaltes im Angebot enthalten.

Foto (DJH): Wandern mit der ganzen Familie.

Jugendherbergen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Die Jugendherbergen« des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) sind mehr als 100 Jahre alt und damals wie heute Spezialisten für junge und jung gebliebene Gäste. In Berlin und Brandenburg gibt es  22 DJH-Jugendherbergen mit ca. 180 Beschäftigten. Jährlich werden über 400.000 Übernachtungen generiert. Der DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern ist mit seinen 28 Jugendherbergen, ca. 500.000 Übernachtungen im Jahr und ca. 200 Beschäftigten der größte Jugendtourismusanbieter in Mecklenburg-Vorpommern. Die Jugendherbergen sind Teil einer weltumspannenden Idee, die mit über 4.000 Häusern in mehr als 80 Ländern für Begegnung, Austausch, Toleranz und Verständigung steht.                                 


Zurück zur Übersicht News


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!