© TMV/Allrich

Der Steigerwald-Panoramaweg

Wanderempfehlungen der Redaktion

30.08.2017

Kunigundenkapelle © Konrad Lechner

Rödelseer Tor in Iphofen © TVF/TV Steigerwald/Andreas Hub

Typischer Buchenwald im Steigerwald © TVF/TV Steigerwald/Florian Trykowski

Wandern mit Genuss und Kultur

Im Herzen Frankens erwarten Naturliebhaber auf dem Steigerwald-Panoramaweg fantastische Weitblicke. Der Wanderweg führt in die Windsheimer Bucht, über Wiesen und Auen und entlang malerischer Weinorte, Burgen und Ruinen. Die geschichtsträchtige Region mit ihrer landschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Vielfalt lässt kaum Wünsche offen.

Für leidenschaftliche Entdecker hält der 161 km lange Fernwanderweg auf neun Etappen viele Aussichtspunkte und Impressionen bereit. Ganz in der Nähe des innerhalb Europas unvergleichlichen Salzsees der Kurstadt Bad Windsheim beginnt die Route. Doch auch von Bamberg aus, der beeindruckenden UNESCO-Weltkulturerbestadt, können Wanderer in die wunderbare Welt des Steigerwalds eintauchen. Unterwegs auf dem zertifizierten Qualitätswanderweg begibt man sich auf eine unvergessliche Reise zu Natur und Geschichte der Region. Das Land bietet seltenen Vogel- und Insektenarten in den weitläufigen Buchenwäldern geschützte Lebensräume, darunter auch der größten Graureiherkolonie Süddeutschlands, die sich bei Dippach am Main niedergelassen hat.

Dass das Wandern hier im Mittelgebirge auch mit mancher schwierigen Steigung verbunden ist, ist kaum verwunderlich. Belohnt wird man im Land mit einer jahrhundertealten Bierbrautradition durch atemberaubende Fernsichten von der Frankenhöhe im Süden über das Fränkische Mainland zum Spessart und zur Rhön, aber auch zu den Haßbergen, ins Maintal, nach Bamberg und zur Fränkischen Alb. An sonnigen Tagen erstrahlen die uralten Weinorte am Fuße der fruchtbaren Weinberge, die Täler und dichten Wälder Frankens in ganz besonderem Charme.

Was bei einer Wanderung entlang des Steigerwald-Panoramaweges auf keinen Fall fehlen darf, ist der Genuss der regionalen Küche. So einen erlebnisreichen Wandertag lässt man am besten bei einem köstlichen Frankenwein oder einem herrlichen Glas Bier der vielen kleinen Familienbrauereien in einem der romantischen Orte des Steigerwalds ausklingen.

TIPP: Die BambergerLandCard

Mit der BambergerLandCard zwei Schlösser, zwei Museen und den Baumwipfelpfad Steigerwald bei Ebrach entdecken. Inklusive sind fränkische Bratwürste mit Kraut und Brot – p.P. 24 € (inkl. Kinder bis 6 J.) gültig an 5 Tagen von April bis Oktober www.bamberg.info

INFO

Tourismusverband Steigerwald

Hauptstr. 1, 91443 Scheinfeld

info@steigerwald-info.dewww.steigerwald-info.de

Elena Aracena

Zurück zur Übersicht Wanderempfehlungen der Redaktion


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!