© Klaus-Peter Kappest

Die perfekte Wandertour: Traumwege im Tannheimer Tal für jeden Geschmack

25.04.2016

© TVB Tannheimer Tal

© TVB Tannheimer Tal

Eine imposante Bergkulisse, weite Almwiesen und kristallklare Bergseen, dazu idyllische Ortschaften, strahlend blauer Himmel und frische Luft – das sind die Bestandteile einer perfekten Wandertour. All das bietet das Tannheimer Tal. Ob gemütliche Promenaden, aussichtsreiche Höhenwege oder Ausflugsziele für die ganze Familie – hier lässt sich für jeden Geschmack die richtige Tour finden. Und das Beste: Die schönsten Wege starten direkt vor der Hoteltür.

Stolz und steil sehen sie aus, die Berge im Tannheimer Tal. „Für Alpinisten das ideale Terrain, aber für mich?“, könnte so mancher denken. Doch in dieser spektakulären Szenerie kann man durchaus auch herrlich entspannt wandern. Es gibt gemütliche Spazierwege entlang der Uferpromenaden der Bergseen, Wege durch die Ortschaften des Tals oder Höhenwege mit besten Aussichten. Da ist Wandergenuss garantiert. Komplettiert wird dieser durch 31 Almen und Hütten, die hungrige Bergliebhaber mit regionalen Spezialitäten verwöhnen. Hinzu kommen Serviceangebote wie im „Best of Wandern“-Testcenter in Jungholz, wo Wanderer viele wertvolle Routentipps erhalten und hochwertige Testartikel ausprobieren können. Außerdem gibt es einen Online-Routenplaner mit abwechslungsreichen Touren und weiteren wichtigen Informationen.

Faszinierende Höhenwege und alpine Sehenswürdigkeiten

Auch so kann Genusswandern aussehen: Mit der Bahn geht es auf den Berg zum Höhenweg mit einer grandiosen Aussicht. Über sanfte Höhenunterschiede und kurze Anstiege führt die Route zu gemütlichen Hütten, schönen Gipfeln und Sehenswürdigkeiten. Ein gutes Beispiel dafür ist der 9erlebnisweg. Die Wanderung beginnt bei der Bergstation der Gondelbahn Neunerköpfle in Tannheim. Unterwegs gibt es elf Stationen mit Informationen zur Bergwelt und als Highlight das größte Gipfelbuch der Alpen. Eine weitere Attraktion befindet sich am Gamskopf – nur einen kurzen Abstecher von der Bergstation Füssener Jöchle entfernt. Dort wartet der Panorama-Informator mit Weitblick. Eine ebenso schöne Aussicht bietet der Höhenweg Lohmoos. Er führt von Tannheim zum Berghotel Zugspitzblick auf 1.304 m Höhe, wo man einen traumhaften Blick auf Deutschlands höchsten Gipfel hat. Genüsse in vielerlei Hinsicht verspricht die Drei-Hütten-Tour. Sie führt von Nesselwängle über die Krinnenalpe zur Nesselwängler Edenalpe und weiter zur Gräner Ödenalpe. Von der Krinnenalpe aus genießt man den wohl besten Blick auf die Gipfel von Rote Flüh, Gimpel und Köllenspitze.

Wanderwege, die Geschichten erzählen

Ganz andere Erlebnisse bietet der Schmugglersteig vom Wannenjoch zum Iseler. Wo früher Waren über die Grenze geschmuggelt wurden, können die Gäste heute in die Rolle von Schmugglern und Zöllnern schlüpfen. Unterwegs gilt es dann, entsprechende Aufgaben zu erfüllen. Ein Spaß für die ganze Familie. Wer es eher ruhig mag, beim Wandern Entspannung sucht oder zu sich selbst finden will, für den ist der „Vater unser Weg“ in Grän die passende Wahl. Unterwegs gibt es acht Stationen, an denen die wichtigsten Gebetselemente zur Kontemplation und Meditation dokumentiert sind.

Info

Tourismusverband Tannheimer Tal
Vilsalpseestr. 1, A-6675 Tannheim
Tel. +43/(0)5675/6220-0
Fax +43/(0)5675/6220-60
info@tannheimertal.com
www.tannheimertal.com


Zurück zur Übersicht Wanderempfehlungen der Redaktion


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!