© Klaus-Peter Kappest

Funkelndes Winterwunderland im Herzen Tirols

Wanderempfehlungen der Redaktion

04.12.2015

Foto: Tourismusverband Region Hall-Wattens

Foto: Tourismusverband Region Hall-Wattens

Foto: Tourismusverband Region Hall-Wattens

Foto: Tourismusverband Region Hall-Wattens

Der Schnee knirscht unter den Füßen, von der Rodelbahn erklingen lachende Kinderstimmen und heißer Tee auf der Hütte wärmt die klammen Finger: der Tiroler Bergwinter verheißt Urlaubsglückgefühle, die für immer in Erinnerung bleiben.

Schneeweißer Winterzauber

Wer Lust hat, mit Schneeschuhen zu wandern und gleichzeitig die alpine Natur zu erkunden, für den ist eine geführte Nature Watch-Tour im Karwendelgebirge das Richtige. Ausgestattet mit einem Swarovski Optik - Fernglas und begleitet von einem zertifizierten Nature Watch-Guide, begibt man sich auf die Spurensuche von Tieren und Pflanzen im Naturpark Karwendel, dem größten Naturpark Österreichs. Das Halltal, ein Naturjuwel, ist über den in Absam ideal gelegenen Halltal-Eingang mit kostenlosem Parkplatz erreichbar und ein optimaler Ausgangspunkt für die Schneeschuhtouren.

Für Langlauffreunde ist die Region Hall-Wattens ein Eldorado. Über 45 Kilometer warten auf gemütliche Freizeitläufer ebenso wie auf passionierte Sportler – die Loipenbenützung ist in der gesamten Region Hall-Wattens kostenlos. Angenehm gelegene Parkmöglichkeiten garantieren, dass man ohne lange „Fußmärsche“ schnell auf zwei Skiern steht.

Für Schlittenfans gibt es in der Region Hall-Wattens fünf Rodelbahnen, zum Teil präpariert, Rodelspaß vom Feinsten. Es gibt sowohl familienfreundliche, leicht begehbare Strecken als auch etwas rasantere Strecken für sportliche Schlittenfahrer. Kurvig und abwechslungsreich schlängelt sich zum Beispiel die Naturrodelbahn durch das verschneite Halltal. Ob eine nächtliche Rodelpartie oder gemütlich mit den Kindern – hier kommt jeder auf seine Kosten.

Reinstes Naturschneevergnügen: So geht Skifahren am Glungezer

Ideal präparierte Naturschneepisten umgeben von wunderschöner Bergwelt; der herrliche Ausblick in das Inntal und auf die umliegenden Gipfel, Pulverschnee und viel Sonne – so genießen Besucher das Panorama–Skigebiet Glungezerbahn.

Am „Hausberg der Tiroler“ in Tulfes finden Wintersportler auf über 22 km puren Pistengenuss. Besonders ausdauernde Skifahrer wagen sich auf eine der längsten Skiabfahrten Tirols mit über 15 km Länge; zum Aufwärmen geht’s in urige Hütten und Restaurants.

Funkelndes Winterwunderland: Die Swarovski Kristallwelten

Die kürzlich großzügig erweiterten Swarovski Kristallwelten bieten viel Raum für Erlebnisse, Veranstaltungen und Begegnungen und verwandeln sich im Winter buchstäblich in eine Märchenwelt, die sich anmutig in die verschneite Tiroler Berglandschaft einfügt. Eine weitläufige Eisbahn lädt vom 29. November 2015 bis 28. Februar 2016 zum romantischen Eislaufen sowie zum traditionellen Eisstockschießen ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt; mit einem bunten Musikmix wird die Eisbahn immer wieder zu einer tollen Eisdisco. Das winterliche Vergnügen kann auch mit einem Besuch im Daniels. Café & Restaurant kombiniert werden, wo köstliche Kuchen, Torten und Desserts warten.

Kostenlose Winterkarte bestellen

Information:

Tourismusverband Region Hall-Wattens
Unterer Stadtplatz 19, A-6060 Hall in Tirol
Tel.: +43 5223 455440
Email: office@hall-wattens.at
www.hall-wattens.at


Zurück zur Übersicht Wanderempfehlungen der Redaktion


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!