© TMV/Allrich

Männer überflüssig: das Bergabenteuer für beste Freundinnen

Startseite News

28.07.2017

Nach einem so ereignisreichen Kurzurlaub mit der besten Freundin sind die Akkus wieder aufgeladen und die Freundschaft um unzählige Anekdoten reicher! © Johannes Sautner/shootandstyle.com

© Johannes Sautner/shootandstyle.com

© Johannes Sautner/shootandstyle.com

Lust auf ein paar unbeschwerte Tage ganz im Zeichen der Freundschaft? Dann schnell die besten Freundinnen eingepackt und ab in die Zillertal Arena. Das größte Skigebiet des Zillertals ist im Sommer die Wanderdestination schlechthin. Mit der „Weibsbilder-Tour“ bietet die Zillertal Arena nun zu einem attraktiven Preis das ideale 4-Tages-Paket für einen Trip mit der besten Freundin, Schwester oder Mama. Denn was eignet sich besser, um dem Arbeitsalltag oder Stress an der Uni zu entfliehen, als gemeinsame, unvergessliche Momente in der majestätischen Zillertaler Bergwelt inklusive einem Entspannungstag?!

Das sollte auf die Bucket-List jeder Frau: Einfach mal in der herrlichen Bergwelt der Zillertal Arena mit der besten Freundin ein paar Tage verbringen, sich auspowern, entspannen, sich Dinge von der Seele reden und den Alltag hinter sich lassen. Das und vieles Mehr bietet die „Weibsbilder-Tour“. Sie führt in vier Tagen durch die Zillertaler Alpen und den Nationalpark Hohe Tauern inkl. einem Wellness-Tag für die nötige Portion Entspannung. Aber aufgepasst: Ihr solltet für diese Tour sportlich aktiv, trittsicher und schwindelfrei sein!

© Johannes Sautner/shootandstyle.com

Aber erst mal entspannen: Damit man so richtig locker in das Abenteuer starten kann, residiert man am ersten Tag in einem schönen Wellness Hotel, inkl. einem köstlichen Dinner. Perfekt auf die Tour eingestimmt geht es am nächsten Tag von Gerlos im Zillertal in Richtung Zittauer Hütte, wo auch übernachtet wird und die beanspruchten Beine am späten Nachmittag und Abend bei einem herrlichen Sonnenuntergang im unteren Wildgerlossee abgekühlt werden können. Im Rundum-Wohlfühlpaket enthalten: die idyllische Lage der Hütte an dem schönen Gebirgssee zu Füßen der Reichenspitzgruppe und der unvergessliche Blick von der Sonnenterrasse auf die zerklüftete Gletscherwelt des Gerloskees.

Morgenstund hat Gold im Mund: Am dritten Tag holt einen um 7 Uhr der Wecker aus den Federn, denn es wartet ein ereignisreicher Tag. Direkt nach dem Frühstück startet man in Richtung Rosskarscharte und nach einem mehrstündigen Marsch, inkl. einem kleinen „Boxenstopp“ auf der Richterhütte, wartet das komfortable Krimmler Tauernhaus auf die Wanderer. Der Wirt Friedl führt „sein Reich“ mit urtümlichem Charme und sorgt so dafür, dass das Tauernhaus das besondere „Etwas" nicht verliert, auch wenn jedes der Zimmer modernisiert und renoviert wurde. Schließlich ist die Hütte schon seit 400 Jahren in Familienbesitz und das soll auch so bleiben.

Der letzte Tag wird wieder etwas ruhiger angegangen. Zwei bis drei Stunden gemütliches Marschieren im Gleichklang mit der Natur hin zu den Krimmler Wasserfällen macht Spaß und man kriegt Gelegenheit, die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren zu lassen. Wir garantieren: Nach einem so ereignisreichen Kurzurlaub mit der besten Freundin sind die Akkus wieder aufgeladen und die Freundschaft um unzählige Anekdoten reicher!

WEIBSBILDER-Tour

ab EUR 159,- pro Pers. inkl. 3 ÜN/HP

weitere Infos unter: www.zillertalarena.com/weibsbilder

buchbar bis 24. September 2017


Zurück zur Übersicht Wanderempfehlungen der Redaktion


Heftarchiv

Dieses Archiv gibt Ihnen Zugang zur aktuellen und zu vergangenen Printausgaben des Wandermagazins

Wandermagazin-Abonnement

Die ganze Wanderlust zweimonatlich zu Ihnen nach Hause: Wandermagazin im Abonnement!